Musik, die wirklich unter die Haut geht

Heutzutage hat fast jeder ein Tattoo. Es scheint alles möglich zu sein. Egal was, egal wo am Körper. Nun aber gibt es eine neue Art von Tattoo. Eines, das nicht nur dank der Nadel unter die Haut geht. 

Stell dir vor, du kannst das erste Wort deines Kindes, den Lieblingsausschnitt aus einem Lied oder ein bestimmtes Geräusch, mit dem du etwas verbindest, für immer mit dir tragen. Genau das geht jetzt. Mithilfe eines sogenannten Soundwave Tattoos.

Die Idee zu diesen einzigartigen Tattoos kam dem amerikanischen Tattoowierer Nate Siggard, nachdem seine Freunde sich die erste Zeile des Liedes Tiny Dancer von Elton John haben stechen lassen und seine Freundin sagte, wie cool es wäre, wenn man diese Zeile nun abspielen könnte. Das ganze ist erst wenige Monate her. Im April dieses Jahres eröffnete er bereits den ersten Tattoo Laden, in dem er solche Soundwave Tattoos anbietet.

Das Prinzip ist dabei einfacher als gedacht. Wenn man ein solches Tattoo haben will, nimmt man das Geräusch oder das Liedstück auf und lädt es auf die kostenlose App. Dann vereinbart man einen Termin mit Nate Siggard, um sich die entsprechenden Wellen als Tattoo stechen zu lassen. 24 Stunden später kann man dann mit einem Art Scanner mit der App über das Tattoo fahren und das Geräusch wird abgespielt. Hier sind einige Beispiele.  Ein Tattoo, das im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut geht. 

Das Geschäft scheint gut zu laufen. Auf seiner Hompage schreibt Nate, dass man sich bereits auf eine Liste eintragen müsse, wenn man einen Termin haben wolle. 

 

 

Im Coop gibt es jetzt Hanf-Zigaretten

Ganz legal und für 19.90 Franken im Handel erhältlich.

Seitdem «CBD» in der Schweiz legal ist, wird die Nachfrage nach Cannabis grösser und grösser. Auch der Schweizer Tabak Produzent «Heimat» springt auf den «CBD-Zug» auf und macht laut eigenen Angaben die ersten CBD-Hanf-Zigaretten der Welt. Die Glimmstängel werden jetzt sogar in das Coop-Sortiment aufgenommen und für 19.90 Franken pro Päckli verkauft.

Der «Heimat»-Gründer Roger Koch sagte gegenüber «20 Min», dass er selber gerne CBD-Hanf mag und sich gefragt habe, wieso es bis jetzt noch keine CBD-Zigis gab. Auch der Detailhandel-Riese «Coop», der bereits einige Hanfprodukte im Sortiment hat, zeigt sich zuversichtlich. Die Glimmstängel kann man bereits jetzt in einigen Coop-Filialen kaufen.

Der offizielle Verkaufsstart ist aber erst am 24. Juli.

 

FACTS & FIGURES:

CBD = Cannabidiol ist ein kaum psychoaktives Cannabinoid aus dem weiblichen Hanf Cannabis. Es soll entkrampfend, entzündungshemmend, angstlösend und gegen Übelkeit helfen.

Essen, Tanzen und vieles mehr beim ersten Hardturm Festival

Von Freitag, den 14. Juli bis und mit Sonntag, den 16. Juli wird das Hardturmareal mit dem Hardturm Festival zum Leben erweckt. Hier ist für jeden was dabei. Angefangen beim Daytime Clubbing über eine kulinarische Food-Street bis hin zu actiongeladenen Fun-Aktivitäten. Langweilig wirds euch auf dem 10’0000 Quadratmeter grossen Gelände während des Festivals sicher nicht.

Das und vieles mehr erwartet euch:

– Open-Air-Clubbing für die grosse Partymäute
– Der leckere Gang durch die kulinarische Food-Street mit 35 Trucks mit Essen aus der ganzen Welt
– Kleiderläden für die Shopping-Queens unter euch
– Eine Paint-Ball Arena, für alle die gerne auf besonders schmerzhafte Weise bunt werden wollen
– Ein Tattoo-Studio für die Körperverschönerung
– Eine Shisha-Lounge und diverse Bars mit erfrischenden Sommerdrinks
– Eine Afterparty im nahen Club Q, um die Nacht zum Tag zu machen

Für die passende Musik werden nationale Labels sorgen.

Das Highlight des Weekends: Bei einem Wettbewerb könnt ihr mit etwas Glück ein Auto gewinnen!

Dank dem Parkhaus Hardturm sowie drei Tramstationen in direkter Nähe ist die Anfahrt mit dem Auto sowie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln problemlos möglich.

Einlass: 12:00 – 22:00 Uhr

Sichere dir jetzt dein Ticket und sei dabei, wenn das Hardturmareal zum leben erweckt wird!
Zum VVK

Verpass nicht den Startschuss zum ersten Hardturm Festival! Hier ist für jeden was dabei.

 

Freakish TV – Mission Escape

 

FREAKISH TV – Bei Freakish dreht sich alles um Clubbing, Lifestyle und Stars aus der DJ-Szene. Jede Woche besucht die Freakish-Crew einen angesagten Event im In- oder Ausland und berichtet für die Zuschauer authentisch und hautnah.

Sven und drei weitere Jungs wurden von Jigsaw entführt und wachen in einem stockdunklen Raum auf. Sechzig Minuten haben sie Zeit, die Rätsel zu lösen um dem Albtraum zu entkommen. Lasst uns ein Spiel spielen, ab Samstag, 08. Juli auf MTV!

Programmübersicht

Die besten Travel Hacks für die Sommerferien

Von der Reise bis zum Hotel kann in den Ferien so Einiges schief laufen. Doch mit den richtigen Life Hacks weisst du dir in jeder Situation zu helfen.

Packen

  • Um dein Puder vor dem Zerbröckeln zu bewahren: Wattepad drauflegen
  • Damit Ketten nicht verheddern: In Strohalme einfädeln
  • Damit Shampoo nicht ausläuft: Aufschrauben, Klarsichtfolie darüber legen und wieder zuschrauben

Handy

  • Um sich nicht zu verlaufen: Offline Maps bei Google Maps nutzen und Pins setzen
  • Für besseren Empfang: Im Auto das Fenster öffnen, ansonsten 10 Sekunden in den Flugmodus wechseln
  • Wenn der Akku schnell geladen werden muss: Während des Aufladens den Flugmodus einschalten
  • Für FaceTime und Ähnliches: Sonnenbrille als Handyhalter benutzen
  • Für schönere Urlaubsfotos: Durch die Sonnenbrille fotografieren, dann hat man bereits einen Foto-Filter

Fliegen

  • Gegen den Ohrendruck beim Abflug und der Landung: Lollis schlecken
  • Um am Flughafen oder in sonstigen Warteschlangen schneller voran zu kommen: Immer die linke Schlange wählen. Es ist erwiesen, dass Leute eher rechts anstehen.
  • Für günstigere Flüge: Den Webbrowser auf inkognito stellen, damit die Flugpreise nicht individuell angepasst werden und am Dienstag buchen. Dann sind die Flüge günstiger.

Mit Starbucks Chilled Classics nach Seattle reisen

Starbucks – Gewinne mit Starbucks Chilled Classics eine Reise nach Seattle für 2 Personen

Wer sich bis zum 31. August 2017 einen erfrischenden Starbucks Chilled Classics kauft, hat die Chance, eine Reise für zwei Personen nach Seattle (USA) zu gewinnen. 5 Nächte kann die glückliche Gewinnerin oder der glückliche Gewinner mit einer Begleitperson in einem 4 Sterne Hotel logieren und dabei die Geburtsstadt von Starbucks entdecken. Ausserdem gibt es attraktive Sofortpreise zu gewinnen. Einfach die Aurasma App runterladen, das Starbucks Logo auf dem Becher einscannen und den Gewinncode eingeben. Erhältlich sind die trinkfertigen Kaffeespezialitäten von Starbucks in der Migros sowie bei Migrolino.

1971 eröffnete Starbucks sein erstes Coffee House am Pike Place Market in Seattle, USA. Benannt wurde es nach dem Steuermann Starbuck aus dem Roman „Moby Dick“. Und auch heute noch ist das erste Starbucks der Welt für Fans eine Attraktion.

Starbucks – Erstes Starbucks Coffee House am Pike Place Market in Seattle

Damit Kaffee-Fans ihren Starbucks Kaffee überall und jederzeit geniessen können, bietet Starbucks neben seinem umfassenden Angebot in den Starbucks Coffee Houses einige der Starbucks Klassiker auch als Kaltgetränke in den Kühlregalen der Migros an. Unterwegs, zu Hause oder im Büro sorgen die Starbucks Chilled Classics in der gewohnten Starbucks Qualität für neue Energie und eine willkommene Erfrischung an warmen Sommertagen. Das Sortiment der trinkfertigen Kaffeespezialitäten aus 100 Prozent zertifizierten Arabica-Bohnen und cremiger Milch ist inspiriert von den Lieblingen aus den Starbucks Coffee Houses. Es besteht aus den Klassikern Cappuccino und Caffè Latte sowie dem Caramel Macchiato und dem Hazelnut Macchiato. Neu wird das Starbucks Chilled Classics Sortiment ausserdem durch den süss-milden, vollmundigen Vanilla Bean Macchiato sowie den leichten Skinny Latte mit laktosefreier Milch und ohne Zuckerzusatz ergänzt. Zu kaufen gibt es die feinen trinkfertigen Kaffeespezialitäten in der Migros und bei Migrolino.

Sway – den Schwung aus der Street Parade für die nächste Party

Diesen Samstag nach der Street Parade ist es soweit: usgang.ch und der Härterei Club präsentieren Euch das explosivste Sound-Trio seit der Swedish House Mafia! Michael Calfan, Burak Yeter und das französische Deep-House Duo Ofenbach werden an diesem Abend die Härterei zum beben bringen.

Michal Calfan bringt nicht nur eure Beine in Bewegung, sondern auch eure Herzen ins Rasen. Sein Song “Treasured Soul” ist ein internationaler Hit und auf jeder Party ein “must have”.

 

Burak Yeter und Ofenbach werden den meisten von euch bekannt sein. Der holländische DJ Burak Yeter landete zusammen mit Danell Sandovall mit den Song “Tuesday” einen riesen Hit.

 

Die beiden Pariser hinter Ofenbach kennt nach ihrem Hit “Be Mine” vermutlich auch schon fast jeder Clubbesucher.

 

Eine Reiche Pallette an coolen Party-Sounds erwartet euch also. Los geht’s am Samstag 12. August 2017 um 23:00 Uhr. 

Sichert euch jetzt eure Tickets für die erste riesen Party nach der Street Parade unter:

Zum VVK

Die schrägsten Album-Cover-Zensuren aus Saudi Arabien

Bei zu viel nackter Haut wird freudig gephotoshopt.

​In Saudi-Arabien herrschen bekanntlich strenge Regeln bezüglich Kleidung. Das betrifft nicht nur die Frauen in Saudi-Arabien, sondern auch westliche Künstlerinnen wie Ariana Grande und Co. Zeigen diese zu viel Haut auf ihren Album-Covern, wird ihnen per Photoshop kurzerhand Kleidung angezogen. Besonders viel Mühe geben sich die Saudis dabei aber nicht. Schau die skurrilsten Album-Cover-Kreationen im Video an.

10 Badi-Erinnerungen aus deiner Kindheit

Das waren noch Zeiten, in denen man unbeschwert seinen freien Mittwoch-Nachmittag in der Badi verbringen konnte. Wir denken gerne daran zurück und haben deshalb 10 Erinnerungen gesammelt, die dir sicher bekannt vorkommen.

 

1. Die hässige Kassen-Frau

Du konntest noch so freundlich sein, sie hat dich weder begrüsst noch sonst irgendwas. Geld gegen Eintritt, sonst nix.

 

 

2. Platz der Cool-Kids

Den Platz an dem die coolen Jungs und Girls ihre Badetücher ausbreiteten gab’s wohl in jeder Badi. Die Frage ist nur, warst du dabei oder konntest du nur aus der Entfernung zuschauen?

 

 

3. Das Wertsachenversteck

Ja, wir haben es wohl alle getan. Geldtäschli, Schlüssel und Handy unter dem Badetuch versteckt und dann mit beruhigtem Gefühl ins Wasser gesprungen.

 

 

4. Unterhose unter der Badehose

Hygienetechnisch nicht ganz top, aber es war ja der Style, der gezählt hat.

 

 

5. Geruch von warmem Beton

Wenn man mal eine Pause vom Baden brauchte, legte man sich einfach auf die warmen Betonplatten irgendwo. Der Geruch ruft heute noch Erinnerungen wach.

 

 

6. Dieser Drink

Bilz Panache steht wie nichts Anderes für die Freiheit eines Nachmittages in der Badi. Und ein bisschen Badass hat man sich auch gefühlt, war ja schliesslich fast sowas wie Bier.

 

7. Überteuerte Süssigkeiten vom Kiosk

Egal was es war, es war viel zu teuer. Das Taschengeld reichte vielleicht nur für das hier:

 

8. Die Stamm-Alkis

Sie sassen immer unter dem gleichen Sonnenschirm, am gleichen Tisch, auf dem gleichen Platz – und sie hatten immer ein Bier oder ein Glas Weisswein vor sich. Was man damals komisch fand ist heute das pure Glück.

 

 

9. Ping Pong

Warst du mutig genug, bei der hässigen Kassen-Frau nach Ping Pong Schläger zum Spielen zu fragen?

 

 

10. Der Wanna-Be coole Bademeister

Er fühlte sich wie bei Baywatch, aber alles was er tat war Glacé essen und Kids zu ermahnen: «Hier ist Rennen verboten!», «Aufhören zu drängeln!», «Noch einmal und das war’s für dich!». Was für ein Loser.

 

Sommerliche Whiskey Drinks

Bei Whiskey denken manche vielleicht immer noch an einen Altherren-Drink. Dass dies aber nicht stimmt, beweisen diese erfrischenden Sommer-Rezepte.

Ob beim Grillieren mit Freunden, als Apéro oder in einer Bar, mit Whiskey lässt es sich überall anstossen. Gemixt mit den richtigen Zutaten wird aus der Spirituose auch ein feiner Sommer-Drink. Hier gibt’s deshalb drei Rezepte, die jeder selbst nachmachen kann, auch ohne Barkeeper-Skills.

 

Whiskey Lynchburg Lemonade

Zutaten:

    -4 cl Jack Daniel’s Tennessee Whiskey
    -2 cl Triple Sec (Orangenlikör)
    -Zitronenlimonade
    -Saft einer Zitrone
    -Saft eines Limetten-Achtels
    -Cocktailkirsche
    -Eiswürfel

Zubereitung:

Alle Zutaten (ausser die Zitronenlimonade) mit Eis in einen Shaker geben, kurz schütteln und dann die Zitronenlimonade dazugeben. Danach alles in ein Cocktailglas geben.

 

 

Honey & Lemonade Whiskey

Zutaten:

    -4 cl Jack Daniel’s Tennessee Honey
    -Zitronenlimonade
    -Saft eines Limetten
    -Achtels -Eiswürfel

Zubereitung:

Jack Daniel’s in ein Longdrink-Glas geben, Eis dazu und mit Zitronenlimonade übergiessen. Ein Stück Limette darüber auspressen und ein Stück Limette als Deko verwenden.

 

 

 

Gentleman Jack Sour

Zutaten:

    -4 cl Gentleman Jack Daniel’s Tennessee Whiskey
    -2 cl frisch gepresster Zitronensaft
    -2 cl Zucker- Ahornsirup oder frisch gepresster Orangensaft
    -Cocktailkirschen oder eine viertel Orangen- bzw. Zitronenscheibe

Zubereitung:

Zutaten in einen Shaker geben und schütteln. Ein Tumbler-Glas mit Eis füllen und die Mixtur dazu geben. Cocktailkirsche oder Orangen- / Zitronenscheibe als Deko verwenden.

Mit diesem Job kriegst du die meisten Tinder Dates

Mit diesem Job wirst du auf dem Single-Portal am häufigsten nach rechts gewischt.

Seit einigen Wochen ist bei Tinder eine wichtige Konstante hinzugekommen. Und genau diese entscheidet laut Tinder-Studie über die Anzahl deiner Matches. Gemeint ist dein Job!
Was für eine Überraschung! Anscheinend sind die Flirties auf der Single-Plattform doch nicht so oberflächlich wie der Ruf besagt. Denn auf dem ersten Platz der attraktivsten Jobs steht weder das Model noch die hübsche Sekretärin, viel mehr wir anscheinend auf Köpfchen gesetzt.

Männer zum Beispiel wischen bei Physiotherapeutinnen am meisten nach rechts. Gefolgt kommen die Jobs der Innenarchitektin, der Unternehmerin, der Lehrerin und der PR-Angestellten.

Bei den Frauen ist es ähnlich: Auf Platz eins ist der Pilot.

Der zweit attraktivste Job ist der des Unternehmers weiter geht es mit dem Feuerwehrmann und dem Arzt.

Der letzte Tanz im Hinterhof

Nach sieben grandiosen Jahren schliesst eine Institution im Basler Nachtleben. Adieu Hinterhof!

Bald sind die lauen Sommerabende auf der Dachterrasse des Hinterhofs Geschichte. Am Wochenende vom 19. Mai 2017 steigt das grosse Abschiedsfest. Das Lokal beim Dreispitz bot in den vergangenen Jahren manch einem Geniesser und Nachtschwärmer eine Heimat – mit Events wie der Boogie Night oder der legendären Blockparty. Wir werden den Gefährten für aussergewöhnliche Momente vermissen.

Der Abschied im Hinterhof wird diesen Freitag und Samstag gebührlich gefeiert. Mit einer Träne im Auge werden wir das Tanzbein trotzdem schwingen und in Erinnerung an unvergessliche Augenblicke die Gläser hochheben.

Ein kleiner Trost für die Nachtschwärmer gibt es: Bereits ab Mitte Juni übernimmt eine neue Projektträgerschaft die beliebte Location. Unter dem Namen „Das_Viertel“ wollen die beiden erfahrenen Gastronomen Giuseppe Miele (34) und Valentin Aschwanden (32) das Projekt „im Sinne unserer Vorgänger“ weiterführen, wie es in einer entsprechenden Mitteilung heisst.