Paul Kalkbrenner – Icke wieder

Techno-Held Paul Kalkbrenner ist seit dem 3. Juni mit neuer Scheibe zurück, welche den Titel «Icke wieder» trägt. Auf der CD erwarten dich 10 Titel mit insgesamt 60 Minuten feinster elektronischer Musik. Er zeigt eine Vielfalt an Stimmungen und Ausprägungen seines klassischen Sounds, instrumental versteht sich.

Spätestens seit 2008 kennt man Paul Kalkbrenner auch ausserhalb der elektronischen Musikszene. Der erschienene Film «Berlin Calling» schlug Wellen und machte vorallem auf die Musik von Paul Kalkbrenner aufmerksam. Der Soundtrack wurde mit Ausnahme eines Songs ausschliesslich vom Hauptdarsteller selbst produziert. Die Welt wurde vom Kalkbrenner-Fieber gepackt.

15 Jahre ist der 34-Jährige im Business und erlebte die Technoszene schon, als sie noch in den Kinderschuhen steckte. Der Durchbruch über die Szene hinaus gelang ihm aber tatsächlich durch Berlin Calling. Ob das nun gut oder schlecht ist? Darüber lässt sich streiten. Kommerziell oder nicht? In seinem neuen Album versucht er geschickt die kommerziellen Erwartungshaltungen zu umschiffen. Ob ihm dies gelingt? Hört am besten selbst. Still sitzen nicht garantiert.

Video: Paul Kalkbrenner – Icke wieder (Snippet)

Hier gehts zur offiziellen Myspace-Site

Lady Gaga & Britney Spears glänzen mit neuen Videos

Bei Lady Gaga ist der Dampf noch lange nicht draussen. Das neue Video zu «The edge of glory» ist veröffentlicht und ist für Gaga Verhältnisse aussergewöhnlich schlicht. Langweilig oder trotzdem rockig? Im 80’s Look tanzt und räkelt sich Lady Gaga in den Strassen.
Kurz nach den Dreharbeiten des Videos, ist der legendäre Clarence Clemons von der E-Street Band verstorben. Im Video ist er der einzige Nebendarsteller an Gagas Seite.

Video: Lady Gaga – The Edge of Glory

Hier gehts zur offiziellen Homepage von Lady Gaga

Britney Spears ist zurück. Okee, das ist zwar nichts neues. Neu ist aber das Video von der Britney und streicht euch den Mittwoch schon mal dick an, denn da gibts das Ganze. Vorerst gibts ein Teaser und lässt uns nur erahnen wie hot es sein wird. Aufgepasst Mitsingen vorprogrammiert!

Video: Britney Spears – I wanna Go Teaser

Hier gehts zur offiziellen Homepage von Britney Spears

MyCokemusic Soundcheck: Ab auf die Bühne!

Es geht was unter den Schweizer Newcomerbands: Aus über 250 Kandidaten geht es nun für die besten 35 Bands des MyCokemusic Soundcheck auf die Festivalbühnen der Schweiz. Das Studiportal students.ch war mit dem TV-Team live vor Ort. Was genau abgegangen ist, könnt ihr in ihrem Video-Beitrag weiter unten auschecken.

In einer Kombination aus Fan-Voting und Stimmen der Fach-Jury wurden 35 Bands in die Zwischenrunde des MyCokemusic Soundcheck befördert. Und jetzt gehts ab auf die Bühne – An folgenden Festivals wird gerockt:

* Argovia Fäscht (5.6.)
* Val Lumnezia (22.-23.7.)
* Open Air Gampel (18.-21.8.)

Jetzt müssen sich die Auserwählten auf der MyCokemusic Stage live und vor Publikum beweisen. Alle Auftritte werden gefilmt und im September wird im Video-Voting über den Einzug ins Finale entschieden!

Unser Freund students.ch TV warf sich am Argovia Fäscht (5.6.) direkt mal mit ins Getümmel und sprach mit den Kandidaten Patrick Bishop und Undiscovered Soul. Hier gibt’s das Video:

Video: MyCokemusic Soundcheck – Auf der Bühne am Argovia Fäscht

MyCokemusic Soundcheck 2011

MyCokemusic präsentiert die 35 Soundcheck Favoriten!

Folgende 20 Bands wurden durch die Besucher auf www.mycokemusic.ch ausgewählt und werden nun auf drei Schweizer Festivals live ihr Bestes geben.

* 1 A.BAND.ON
* 2 Almaza Kings
* 3 Call me Back
* 4 Connection
* 5 Cyphermaischter
* 6 Fäaschtbänkler
* 7 Hasacuma
* 8 JerRock
* 9 One Day Remains
* 10 Papersleeve
* 11 progstone
* 12 Pum’s Pursuit
* 13 SARZ
* 14 Sim’s & les repentis
* 15 The Three Sum
* 16 Undiscovered Soul
* 17 Üsserorts
* 18 Who’s Panda
* 19 Without Problems
* 20 Worry Blast

Auch die Jury hat mitgewählt – Dani Koenig (Radio 105), Bastien Bron (The Rambling Wheels) und Niklaus Riegg (20 Minuten) haben es sich nicht leicht gemacht. Sie haben sich alle Bands angehört und nach langer Diskussion standen folgende 15 Bands fest, die von der Soundcheck Jury zu den Festivals eingeladen werden:

* 1 Al Pride
* 2 ALICE
* 3 Anna Mea
* 4 Black Feather
* 5 Edelstein
* 6 Joa
* 7 kaltehand&natasha waters
* 8 Michael Wespi
* 9 Ostap Bender
* 10 Patrick Bishop
* 11 Rag Dolls
* 12 Starcellar
* 13 STREIT/WIRTH/KRIEG
* 14 There Will Be Lions
* 15 Wouso

Mehr Infos: MyCokemusic.ch

Video: Andi Rohrer (Moderation), Rafael Graf (Kamera/Schnitt)

Weitere MyCokemusic Beiträge (Bands, Gewinner 2010 usw.) findest du hier.

Hol Dir Hands Solo neues Mixalbum! – For free!

LUX3 der letzte Streich von Hands Solo

Mit Technik, einer grossen Portion Soul und fliegenden Fingern gehört Hands Solo unbestritten zu den Besten seines Fachs. Er spielte schon mit Stars wie Brian Adams, Grand Master Flash oder Jazzy Jeff. Gerade wurde sein neustes Werk “LUX 3” released.

Hands Solo hat sich mit seinen Sets in der Schweiz viele Residencies in Clubs und einen festen Platz in den Ohren der Partypeople erspielt. Aber nicht nur hierzulande ist der Kerl gefragt! Letztes Jahr tourte der DJ, der von Black Music bis Elektro so ziemlich alles spielt, durch Asien und regelmässig hört man ihn im englischen Radio Kiss 100.

Vergangenes Wochenende wurde die Veröffentlichung von Hands Solos neustem Werks “LUX 3 – The Final Chapter” gefeiert. Hör es Dir an oder lade es gleich herunter, viel Spass beim Bouncen!

Link zum Streamen:

HIER gibts das ganze Mixtape als Download!

By the way: Falls jemand den Goldjlungen live hören möchte, kommenden Samstag spielt er im Plaza, HIER gehts zum Eventeintrag…

deadmau5 braucht einen neuen Kopf!

Deadmau5 bald in neuem Look - die Frage: Wer macht das Rennen und wird der Designer des neuen mau5heads?
deadmau5 bald in neuem Look - die Frage: Wer macht das Rennen und wird der Designer des neuen mau5heads? Du?

Ach du heiterer Fahnen! Was ist denn mit dem Mauskopf von Joel Zimmerman aka deadmau5 passiert? Verloren? Gestohlen? Verbrannt? Von Ausserirdischen entführt und zur Feier Kachelmanns Freispruchs gefressen worden? Papperlapapp, nichts dergleichen. Einmal tief durchatmen und sich des Lebens freuen. deadmau5 gibt nämlich allen Designern und kreativen Sprösslingen auf der Welt die Chance den nächsten mau5head zu gestalten.

Ob Springmaus, Fledermaus, Feldmaus, Zwergmaus, liebe Maus, böse Maus, dicke oder dünne Maus. Fakt ist: unser deadmau5 und Headliner der 10-jährigen usgang.ch Jubiläumssause braucht eine neue Maske. Sammle all deine Kreativität, mache etwas Einzigartiges daraus, mische es mit ein wenig Extravaganz und werde der Designer des neuen mau5head von deadmau5.

Ausser Spesen nichts gewesen, fragst du dich? Falsch. Natürlich wird dein Engagement und dein Talent in den Himmel gelobt. deadmau5 höchstpersönlich wird seinen Favoriten bestimmen und mit ein bisschen Glück dich zum Gewinner der Competition machen. Das Design des Siegers wird als der nächste deadmau5-Kopf für Werbeveranstaltungen und die deadmau5 Unhooked Konzerte produziert werden. Auf der offiziellen Website werden Informationen über den Preisträger veröffentlicht und Fotografien des neuen Mau5kopfs gespreadet. Weiter winken dem Champion 2 VIP-Pässe für einen deadmau5 Auftritt in L.A. und ein meet and greet mit dem musikalischen Nagetier bei einem Event (ebenfalls in L.A.) im August.

Also, auf was wartest du noch?! Packe Stift und Papier und werde zum Vater der nächsten deadmau5-Maske.

!!!Einsendeschluss: 12.Juli 2011!!!

Hier findest du weitere Informationen sowie die Anmeldung zum Wettbewerb.

Wir hatten deadmau5! Fotos der Jubiläumsparty von usgang.ch mit der Maus, Promis und Partypeople gibts hier.

Video: deadmau5 bei unserer Jubiläumsparty!

Official Homepage: deadmau5


Exklusiv: Neue Remixes der Swedish House Mafia!

Axwell, Ingrosso, Angello

Soeben ist der neuste Swedish House Mafia Track “Save The World Tonight” erschienen. Böse Zungen behaupten, er sei etwas gar kitschig geraten. usgang.ch schafft Abhilfe: Jede Woche präsentieren wir exklusiv in der Schweiz Remixe von SHM-Freunden.

Die Swedish House Mafia Jungs Steve Angello, Axwell und Sebastian Ingrosso haben im letzten Jahr mit ihren Songs “One” und “From Miami 2 Ibiza” europaweit Charterfolge gefeiert. Die drei können sich echt nicht beklagen denn in kurzer Zeit sind sie zu richtigen Rockstars geworden: Die Medien und Clubs reissen sich um die Schweden und ihre DJ-Gagen haben mittlerweile astronomische Zahlen erreicht.

Wie viele ehemals ungedergroundige Musiker driften die Mafiosis immer mehr in den Mainstream ab, was man beim Hören ihres neuen Hits “Save The World Tonight” unschwer erkennen kann. Usgang.ch veröffentlicht exklusiv in der Schweiz jede Woche zwei Remixes des neuen Release.  Viel Spass beim Reinhören!

 

1. Juni 2011; hier ist Mix Nr. 2, diesmal von “Third Party”:

[hana-flv-player video=”http://magazin.usgang.ch/wp-content/uploads/2011/05/3rdpartyremix.flv” /]

26. Mai 2011, Voilà der erste Remix stammt von DJ Alesso!

[hana-flv-player video=”http://magazin.usgang.ch/wp-content/uploads/2011/05/alessoremix.mp3″ width=”400″ height=”330″ description=”” player=”3″ autoload=”true” autoplay=”false” loop=”false” autorewind=”true” /]

 

Und HIER gehts zur Homepage der SHM

 

 

Yves Larock tauft sein neues Baby!

Yves Larock

DJ Yves Larock, der weltweit wohl bekannteste Schweizer DJ, feierte im Zürcher Kaufleuten den Release seiner neuen Compilation LAROCK 11.1. Wie sich die Scheibe anhört, ob Ex-Madonna Lover Jesus Luz zickig ist und wo die Groupies am krassesten drauf sind erzählt er uns im Interview!

Yves, du bist gerade aus Amerika zurück gekommen…
Ja, seit April habe ich eine Residency im Club des Paris Hotel in Las Vegas. Dieses Mal hat mein Management gleich noch zwei Gigs in L.A und in San Francisco drangehängt, ich habe also eine kleine Amerika-Tour unternommen.

Bist du nicht total kaputt, wenn du mal kurz nach Amerika und gleich wieder zurück jettest?
Doch, die Zeitverschiebung und alles macht einen schon müde, aber ich liebe meinen Job und die Musik, deshalb nehme ich das gerne in Kauf.

Soeben wurde dein neues Album LAROCK 11.1 im Zürcher Kaufleuten getauft, was erwartet deine Fans musikalisch?
Die Scheibe ist eigentlich kein Album sondern vielmehr eine Sommer-Compilation mit aktuellen Tracks, die mir gefallen. Darauf sind z.B. Hits von Mark Knight, Tiësto oder Erick Prydz. Ganz exklusiv enthalten sind auch meine zwei neuesten Songs “Milky Way” und “Zoo”.

Hand aufs Herz: Kürzlich hast du mit Jesus Luz gearbeitet. Zusammen habt ihr den Song “Running Man” produziert und dazu auch gleich ein Video in Brasilien gedreht. Hält er sich für einen Superstar, weil er mal Madonnas Lover war? Wie ist er so?
Nein, Jesus ist ein netter Kerl. In New York und Brasilien haben wir mehrere Tage zusammen verbracht und ich kann dir eines sagen: Mir sind schon viele DJs begegnet, die echt unausstehlich waren und deren Persönlichkeit sich durch den Erfolg total verändert hat. Jesus dagegen ist cool und locker drauf, zudem ist der Junge wirklich talentiert.

Vor Kurzem bist du zusammen mit deiner Frau von der Schweiz nach Paris gezogen. Wie gefällt es euch dort?
Ganz gut, Paris ist schön. Wir sind nicht wegen mir umgezogen. Meine Frau macht da eine Schauspielausbildung und ich unterstütze sie natürlich dabei.

Wenn wir schon bei den Frauen sind: du siehst gut aus, bist erfolgreich und legst auf der ganzen Welt auf: Ich weiss, dass es ziemlich durchgeknallte DJ-Groupies gibt, wo sind die Ladies denn am verrücktesten?
Hmm, da muss ich überlegen. (lacht) Ich würde sagen in Brasilien. Und in Portugal, I tell u, da sind sie auch echt offensiv! Aber ich bin ja ein verheirateter Mann und ein korrekter dazu, mir kommt also keine zu nah.

Video: Yves La Rocks neustes musikalisches Baby “Milky Way”

Wer noch nicht genug hat von Yves Larock, HIER gehts zu seiner Homepage!

Söhne Mannheims: «Wir werden in eine Ecke gedrängt»

Die Söhne Mannheims melden sich mit neuem Album «Barrikaden von Eden» zurück. usgang.ch sprach mit dem Schagzeuger Ralf Gustke und Sänger Michael Klimas über das neue Album, über die Kommunikation innerhalb der Band und ihre spirituellen Seiten.

Bei einer solch grossen Band wie ihr eine seid, wie funktioniert da die Kommunikation zwischen euch? Wie einigt ihr euch?
Ralf: Das ist ganz Unterschiedlich. Es gibt zum Beispiel Ideen von zwei Leuten sprich Michael Herberger und Xavier Naidoo. Dann wird am Musikalischen gearbeitet und jeder gibt dann seinen Senf dazu. Sonst wird allgemein mit allen darüber gesprochen.

Beim dem vielen hin und her mit Xavier Naidoo innerhalb der Band, könnt ihr uns nun aufklären? Ist er fix in der Band oder doch nicht?
Michael: Ja, da war jetzt zum Beispiel die Kommunikation so schlecht, dass ich davon nichts weiss (lacht).
Ralf: Das wurde von den Medien immer umgebaut. Es ist im Prinzip immer dasselbe. Auf der einen Seite gibt’s Xavier Naidoo als Solo-Künstler und dann gibt’s die Söhne Mannheims mit dem Bandmitglied Xavier Naidoo.

In eurem neuen Album «Barrikaden von Eden» nehmt ihr mal wieder kein Blatt vor den Mund. Wogegen ruft ihr zum Protest und zur Demonstration auf?
Michael: Protest gegen Dummheit. Es geht gar nicht darum, mit dem Zeigefinger auf Menschen los zu gehen und sie zu erziehen. Es geht darum, Leute aufzuklären und zu vermitteln worüber man selbst nachdenkt und was man erfahren hat. Viele Menschen wissen einfach viele Dinge nicht und sind nicht aufgeklärt. Trotz allem ist es ein persönliches Album und es gibt auch Beziehungssongs und Lieder, die den ganz normalen Alltag beschreiben.

Ralf: Wir geben unsere Gedanken weiter mit unseren Texten. Jeder kann sich davon selber ein Bild machen, und vielleicht ist es für den einen oder anderen eine neue Sichtweise, im Vergleich zu dem, was er bisher gedacht hat. Wir versuchen ein Statement abzugeben und jeder kann sich damit selber rumschlagen.

Auch politische Themen werden in euerm neuen Album angesprochen. Engagiert ihr euch auch neben der Musik in Organisationen?
Michael: Der erste Schritt ist immer, dass man aufgeklärt wird, was da passiert. Und dass man Wählen geht zum Beispiel. Da fängt es schon an, dass man als Bürger seine Möglichkeiten wahrnimmt. Ich persönlich engagiere mich jetzt nicht gross für irgendwelche Parteien oder so. Aber ich versuche mich zu informieren und mit meiner Stimme, die ich hab, verantwortungsvoll umzugehen.
Ralf: Keiner von uns ist Mitglied in einer Partei oder so. Aber wir versuchen natürlich durch unser «Surfbrett» Musik, den Leuten zu sagen was wir denken. Wenn das Radio läuft und die Leute die Platten kaufen und verstehen, was wir meinen, dann sind wir schon mal was bewegt. Jeder von uns denkt «Wir sind das Volk» und deswegen müssen wir frei sprechen können.

Eure Musik hat sich in einem nie geändert: Spirituelle Themen sind nach wie vor präsent bei euch. Könnte man sagen, dass dies die Band besonders auszeichnet? Betet ihr und geht ihr regelmässig in die Kirche?
Ralf: Sagen wir mal so; Jeder trägt im Herzen die Frage «Wo komme ich her?». Oder fragt sich: Was mache ich hier auf der Welt? Ich glaube, dass sich jeder solche Gedanken macht, bei uns in der Band natürlich auch, und dann passieren halt auch so Texte wie «Ich tue es für Dich» oder «Aim high».
Michael: Wir werden oft auch in diese Ecke gedrängt. In die Ecke einer spirituellen, religiösen Band, was wir eigentlich gar nicht sind. Wenn man unsere Texte anschaut, dann sprechen wir schon auch über Glauben, aber es ist nicht unser primäres Thema. Es ist ein Teil von uns… Und warum sollten wir das verleugnen? Andere Bands machens nicht, weil sie vielleicht kein Bedürfnis haben. Es ist ein Thema, das uns beschäftigt und für uns wichtig ist.
Ralf: Schlussendlich kann jeder unsere Texte sehen, wie er möchte.

Video: Söhne Mannheims – Ist es wahr? Unplugged

Hier gehts zur offiziellen Homepage.

Lady Gaga: Gaga-er denn je! Gewinne die neue CD

Gagas zweiter Wurf «Born this way» ist da und stellt mit einem Tätsch die andern CDs im Laden in den Schatten. Mit ihrer skandalösen und umstrittenen neusten Single «Judas» startet die Facebook und Twitter- Queen durch und sorgt für Schlagzeilen. Wir verlosen gleich 3 CDs! Hier gehts zur Verlosung.

Lady Gaga und Schlagzeilen gehören seit ihrem Durchbruch zusammen wie Pech und Schwefel. Die New-Yorkerin hat die Herzen der Fans im Sturm erobert und gezeigt, dass sie mehr kann als bloss in schrillen Outfits rum zu stöckeln. Mit über 31 Millionen «Likes» auf Facebook und als Nr. 1 auf Twitter mit über 9 Millionen Followers ist sie die ultimative Queen of Social Networkin’.
Jetzt gehts mit der Gaga in die dritte Runde und dies gagaier denn je! Nach ihrem emotionalen und doch rockigen Track «Born this way» startet die Amerikanerin mit dem umstrittenen «Judas»-Song voll durch.

Ende Mai gibts das neue Lady Gaga Album «Born this Way» zu kaufen. Wenn Du dir diese Scheibe nicht holst, dann verpasst Du einfach was.

Video: Lady Gaga – Judas

Pssst. Und die nächste Single nach Judas wird diese sein.

Video: Lady Gaga – The Edge Of Glory

Hier gehts zur offiziellen Website von Lady Gaga.

MyCokemusic Soundcheck: Heisse Miezen (Video)

Und jetzt gehts in die vierte Runde um den Newcomerband-Jackpot: Beim MyCokemusic Soundcheck kämpfen neue heisse Bands um 20’000 Fr. Starthilfe und professionelle Unterstützung für die steile Karriere. Diese Woche gehts um heisse Miezen!

Andi Rohrer stellt euch diese Woche die St. Galler Mädelsband «Velvet Two Stripes» sowie das Cowgirl Nina, Frontfrau von «Drunken Shrimps» und die Solo-Künstlerin «Ra Elle» vor.

Schnitt / Kamera: Rafael Graf
Moderation: Andreas Rohrer

Video

Schnitt / Kamera: Rafael Graf
Moderation: Andreas Rohrer

Über 250 Newcomer Bands haben sich für den MyCokemusic Soundcheck beworben. Jetzt bist Du gefragt! Vote für deinen Liebling. Wähle jetzt deinen Favoriten des MyCokemusic Soundcheck 2011 und gewinne täglich 50 Music-Downloads von CeDe.ch!

Hier gehts zum Voting:
auf Facebook
auf Soundcheck.ch

MyCokemusic Soundcheck: Das ist die Jury!

Neben euren Votes auf Mycokemusic Soundcheck werden 15 weitere Bands von einer Experten-Jury bestimmt. Wer dieses Jahr im Chefsessel sitzen darf und was für Erfahrungen die Experten so mitbringen, erfährt ihr hier.

Alle Jahre wieder. MyCokemusic Soundcheck ist schon in vollem Gange und gevotet wird was das Zeug hält. Wie auch die Jahre zuvor wird eine Jury 15 weitere Bands in die Nächste Runde befördern. Doch wer sitzt in der Jury? Und was qualifizert sie über die Bands zu urteilen? Hier mal eine Vorstell-Runde.

Dani Koenig
Meister seines Gebiets. Er ist seit 2008 der Musikchef bei Radio 105, Radio Monte Carlo und Rock Nation. Kurz gesagt: er weiss was die Leute hören wollen! Selbst ist er DJ und Produzent und arbeitet schon mit vielen Künstlern zusammen, wie zum Beispiel Moby, Tom Novy, Sonique, Metric oder Phil Fuldner.
Hier eines seiner Werke.

Video: Dani König, Tom Novy – Disco 3000

Bastien Bron
Weis wie es ist in einer Band zu spielen. Bastien ist Mitglied der The Rambling Wheels, Sieger des Mycokemusic Soundchecks 2008. Er ist Sänger, Gitarrist, Schlagzeuger und schreibt auch Songs. Bastien hat schon alle Funktionen, die man in einer Band haben kann durchgespielt und kann sich in die Kandidaten gut reinversetzten.

Video: The Rambling Wheels – we are all here

Niklaus Riegg
Dieser Herr hat eine steile Karriere hinter sich. Aktuell ist der 30-jährige Stv. Unterhaltungschef von 20Minuten. Zuvor arbeitete er 6 Jahre als Plattenverkäufer, war 5 Jahre als Peoplejournalist bei 20 Minuten und nun ist er Stv. einer wichtigen Chef Position. Bereits zwei Mal war er Jury-Mitglied in der Pop-Demotapeclinic am M4Music und weiss wies läuft.

Hier findest Du noch genauere Angaben zur Jury und zum ganzen Mycokemusic Soundcheck.

MyCokemusic Soundcheck: Blick in die Top-10 (Video)

MyCokemusic Soundcheck: Die Top-10 Kandidaten am Draht.

Und weiter geht das Rennen um den Newcomerband-Jackpot: Beim MyCokemusic Soundcheck kämpfen neue heisse Bands um 20’000 Fr. Starthilfe und professionelle Unterstützung für die steile Karriere. Das Voting läuft auf Hochtouren und wir gucken in die Top-10. Andi Rohrer von students.ch pickt für euch jede Woche die Favoriten raus und präsentiert euch im Video-Check den Sound der Kandidaten. Diese Woche mit OneDayRemains, Flow 829, SARZ und dem Cyphermaischter!

Über 250 Newcomer Bands haben sich für den MyCokemusic Soundcheck beworben. Jetzt bist Du gefragt! Vote für deinen Liebling. Wähle jetzt deinen Favoriten des MyCokemusic Soundcheck 2011 und gewinne täglich 50 Music-Downloads von CeDe.ch!

Hier gehts zum Voting:

auf Facebook
auf Soundcheck.ch

Video-Check: Ein Blick in die Top-10 des MyCokemusic Soundcheck

Schnitt / Kamera: Rafael Graf
Moderation: Andreas Rohrer