Tupac Shakur – das wusstest du bestimmt noch nicht!

shakurHeute jährt sich der 20. Todestag von Rapper und Legende Tupac. Neben unzähligen Verschwörungstheorien zu seinem Tod und weiteren Gerüchten gibt es aber auch Facts die unglaublich aber 100%ig wahr sind.

1. Tupac, der West Coast Vertreter in der East Coast vs. West Coast Fehde, ist gebürtiger New Yorker. Der Rapper wurde am 16. Juni 1971 in East Harlem geboren.

2. Shakur’s echter Name war Lesane Parish Crooks.

3. Tupac wurde 1972 nach dem Südamerikanischen Revolutionär Tupac Amaru umbenannt.

via GIPHY

4. Shakur besuchte die Baltimore School for the Arts, in welcher er auch Balletunterricht genoss. Er spielte ebenfalls eine Rolle in «Der Nussknacker».

5. Tupac startete seine Karriere in Baltimore unter dem Namen «MC New York».

6. 1990 begann der Rapper seine Karriere in der Unterhaltungsbranche. Er startet als Backup Tänzer für «The Digital Underground».

tupii
Michael Montfort / Michael Ochs Archives / Getty Images

7. «Dear Mama»  war 2010 der dritte Rapsong in der Geschichte, der es in die National Recording History schaffte.

8. Der Rapper war sehr belesen. Er liebte Shakespeare!

9. Jada Pinkett und Tupac Shakur hatten eine sehr innige Beziehung, welche jedoch rein platonisch war. 

10. Tupac und Ice-T sangen ein Duett zusammen.